02173 - 8564000     0176 - 32540813     02173 - 8564001

Durch Wurzelfräsung neuer Raum für Pflanzen

Nach einer Baumfällung  bleiben vom Stamm der Stumpf und das Wurzelwerk übrig. Diese stören beim Rasenmähen,  sie bilden Stolperfallen und heben das umliegende Gelände an. Eine Verrottung dauert oft Jahre, in denen der Baumstumpf auch wieder unerwünscht austreiben kann. Bei einer geplanten Bepflanzung stehen die Baumstubben der Umsetzung einer Neugestaltung im Weg. Mit Hilfe unserer Baumwurzelfräsen/Stubbenfräsen sind wir in der Lage, Baumstümpfe und Wurzelstöcke zentimetergenau und restlos in verschiedenen Tiefen und Breiten zu beseitigen.

Wir arbeiten sorgfältig, umsichtig, umwelt- und geländeschonend.

Vorteile einer Wurzelfräsung

  • Verzicht auf den Einsatz schwerer Geräte
  • Das umliegende Gelände, wie Rasenflächen und Beete, wird geschont.
  • Das  Wurzelwerk wird restlos beseitigt.
  • Es bleibt kein Krater zurück wie beim Ausgraben, da das entstehende Fräsgut als Füllmaterial verwendet werden kann.
  • Die Holzspäne können auch als Mulch oder Dünger verwendet werden.
  • Der Boden wird aufgelockert und mit Nährstoffen durchmischt – ideale Voraussetzung für eine Neubepflanzung.
  • Fräsen ist kostengünstiger als Ausgraben, da der Arbeitsaufwand geringer ist.
  • Im Falle der Verwendung des Fräsgutes vor Ort entfallen die Entsorgungskosten.
  • Nach einer Wurzelfräsung ist der Boden planierbar und sofort bereit für eine weitere Nutzung und /oder Neugestaltung.

Bild von Bernd Marczak from Berlin auf Pixabay

Menü schließen